Verbandsrunde 7 – Kreisliga

2. Mannschaft verliert und damit wohl auch die letzte Chance auf Punkte

In Römershag wollten wir nochmal angreifen um die Saison unsere ersten Mannschaftspunkte zu holen. Unsere Bretter 1 bis 3 haben dies auch getan. Mit voller Müller-Power von Roland, Gerhard und Jürgen gab es drei aus drei Punkte. Leider konnten wir keine weiteren Punkte einstreichen und geben auch diesen Mannschaftskampf ab. Eine sehr enttäuschende Saison bislang.

Hier finden Sie alle Ergebnisse der 7. Runde.

Verbandsrunde 7 – Regionalliga

Unsere 1. Mannschaft gewinnt im "Derby" knapp 4,5 zu 3,5 gegen den SK 1933 Bad Neustadt.

Gespielt wurde in der alten Darre, da wir wegen einer Veranstaltung unser eigentliches Spiellokal nicht nutzen konnten. Es sah von Anfang an nicht schlecht aus. Relativ schnell hatten wir 1,5 Punkte auf dem Konto nach dem Sieg von Tomas Studnicka und dem Remis von Gerd Jahrsdörfer. Gunter Beyersdorf und Stefan Demar hatten gutes Spiel konnten die Initiative aber nicht ausnutzen und kamen sogar noch ins Hintertreffen. Zeitgleich konnte sich Benedikt Weikert unter Druck in ein Dauerschach retten und Timo Helm eine blitzsaubere Partie in einen ganzen Punkt ummünzen. 3 zu 3. Andreas Kräußling hatte lange einen Bauern mehr konnte diesen im Turmendspiel aber nicht verwerten und willigt ins Remis ein. Nun lag alles an der wilden Partie von Lutz Müller. Trotz zwei Figuren mehr hatte er mit Fesslungen und Mattdrohung zu kämpfen. Durch taktisches Geschick konnte er aber einen eigenen Mattangriff starten und uns die Mannschaftspunkte 6 und 7 bescheren.

 

Alle Ergebnisse finden Sie hier.