1. Mannschaft gewinnt in der 4. Runde – Unterfrankenliga

Die erste Mannschaft gewinnt knapp gegen das bis dato ungeschlagene Team aus Mainaschaff.

Um 10 Uhr beginnt der Mannschaftskampf in Bad Königshofen. Schon nach kurzer Zeit ist unserem Team ein Geschenk zu teil geworden. Der Gegner von Gunter Beyersdorf hat einen Springer eingestellt und wir konnten schnell auf 1 zu 0 stellen. Nach einer guten Königsgambit-Partie von Lukas Engelbrecht gegen einen klar stärkeren Gegner, die er leider doch verlor, einer Niederlage von Jürgen und einem Remis von Vater Gerhard Müller liegen wir 1,5 zu 2,5 zurück. Doch dann sollte die Zeitnotphase die Entscheidung bringen. Innerhalb von 15 Minuten konnten Timo Helm, Roland Müller und Gerd Jahrsdörfer in der kritischen Phase ihre Spiele gewinnen. Plötzlich steht es 4,5 zu 2,5 und der Wettkampf ist bereits gewonnen. Das Müller-Quartett kompletierte an diesem Tag Lutz Müller. Dieser stand in aussichtsreicher Position, hat dann aber doch eine Mattkombination übersehen und musste die Segel streichen. Endstand 4,5 zu 3,5 für Bad Königshofen.

Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen bei 4 Mannschaftskämpfen liegt die Mannschaft nun bei einer ausgeglichenen Bilanz auf Rang 5 in der Unterfrankenliga.

Ergebnisse