Einspruch zum Ergebnis der 4. Runde abgelehnt

In der Frauenbundesliga hatten wir gegen das Urteil von Spielleiter Thomas Rondio Einspruch eingelegt. Dieser hat unsere fehlerhafte Aufstellung mit 0 zu 6 für den den Gegner TuRa Harksheide gewertet. Der Deutsche Schachbund hat dem Einspruch nicht statt gegeben. Somit rollen wir jetzt die Bundesligaspitze von hinten auf.

Die Main-Post hat einen Artikel darüber geschrieben sowie einen Vorbericht über die inzwischen vergangenen Wettkämpfe letztes Wochenende.