Aktuelles

Heute beginnt das Schachfestival in Bad Königshofen

Heute am 2. Juli 2017 beginnt unsere 8. Auflage des Schachfestivals in Bad Königshofen in der FrankenTherme.

Um 17.30 Uhr starten wir mit dem Tandemturnier für Groß und Klein. Anschließend findet um 21 Uhr das Turniersimultan statt. Weitere Turniere folgen am Samstag, Sonntag und Montag.

Wir freuen uns auf jede Menge Besucher und Teilnehmer. Auch dieses Jahr wieder mit dabei unsere Spielerinnen aus der Damenbundesliga Valentina Gunina und Dina Belenkaya.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Turnierseite.

Timo Helm hält die Klasse, Lutz Müller steigt auf

Bei der Unterfränkischen Einzelmeisterschaft 2017 in Sailauf gingen zwei Spieler von uns an den Start. Timo Helm holte starke 4,5 Punkte in der Meisterklasse 1 und belegt somit den 11. Rang. Mit etwas mehr Losglück in der letzten Runde (Timo spielte gegen Turniersieger Florian Amtmann) wären evtl. 5 Punkte und somit Rang 6 möglich gewesen.

In der M2 spielte Lutz Müller sehr gut auf und belegte mit 6,5 Punkten den zweiten Platz. Hätte Lutz die letzte Partie gewonnen wäre er wohl als Erstplatzierter aus dem Turnier gegangen. Moritz Basel tat ihm diesen Gefallen leider nicht. Übrigens gewann mit Heinz Hamlack, ein Dauerteilnehmer unseres Bad Königshofen Opens, die zweite Meisterklasse. Herzlichen Glückwunsch!

Bericht vom Bundesligawochenende in Deizisau

In der Frauenbundesliga ging es letztes Wochenende heiß her. Am Samstag konnten wir noch einen 4 zu 2 Erfolg gegen die Gastgeber aus Deizisau einfahren. Im Duell gegen den Tabellenführer aus Schwäbisch Hall unterlagen wir denkbar knapp mit 2,5 zu 3,5. Damit sind unsere Chancen auf die Meisterschaft wohl dahin.

Die Main-Post hat den Artikel dazu.

Liveticker der 8. Runde Frauen-Bundesliga aus Deizisau

8. Runde der FBL in Deizisau gegen SK Schwäbisch Hall

Herzlich Willkommen zum Liveticker des SC 1957 Bad Königshofen e.V.

Heute spielen ab 9 Uhr:

SC Bad Königshofen - SK Schwäbisch Hall Endstand: 2,5 : 3,5
GM Gunina Valentina - IM Javakhisvili Lela  0,5 : 0,5
GM Zaho Xue - IM Batsiashvili Nino  1 : 0
WGM Girya Olga - IM Kashlinskaya Alina  1 : 0
IM Savina Anastasia - IM Atalik Ekaterina 0 : 1
WIM Schöne Maria - IM Milliet Sophie  0 : 1
FM Schneider Jana - IM Videnova Iva  0 : 1

14:01
Xue gewinnt wieder mit einer super Partie.

13:54
Nastya muss aufgeben, Nastya hat kein Glück gegen Schwäbisch-Hall. Egal. Das ist Sport. Xue hat den Bauern nun auf Reihe 6 und wird bald gewinnen. Damit wird es knapp und unglücklich mit 2,5 : 3,5 verloren gehen. Jaja, wenn ... Aber das hilft nix.

13:25
Leider reicht es für Valja nicht zum Sieg und jetzt sind wir in der Situation beide gewinnen zu müssen. So sah es letztes Jahr nur umgekehrt aus. Vieleicht hat Caissa ja heute das "AusgleichendeGerechtigkeitsElixier" für uns dabei...

13:17
Ich weiß nicht wie Hitchcock seine Regie ausgearbeitet hat, aber scheinbar führt er hier auch Regie. Es ist Spannung pur. Xue nach wie vor auf dem Weg zum ganzen Punkt. Valja jetzt mit Freibauern auf der 3.Reihe. Nastya kämpft ums Remis bislang sehr erfolgreich. Nach wie vor ...

12:37
Jana kann leider nicht gewinnen und kann das Bauerneinsammeln der Dame nicht verhindern und somit wird der a-Bauer von Schwarz plötzlich schnell. Schade ! Trotzdem Danke für diese wundervolle Partie. Weiter so!
Wie gesagt: Die Kiste wird eng ... aber: Yes, we can !

12:24
Maria kann den Bauern nicht aufhalten und muss aufgeben. Valja hat eine brandgefährliche Stellung mit Ausschlag nach beiden Seiten. Xue hat inywischen einen Bauern mehr und wir glauben, das reicht. Nastyas Stellung ist schwierig, das ist noch unklar. Zeitnot halt. Jana kämpft immer noch darum, den Bauern auf die 8. Reihe zu bekommen. Es bleibt eng und eine Progrnose, wie der Kampf ausgeht ist fast unmöglich. Wir sind wie immer optimistisch.

11:51
Olga bringt uns sehenswert mit 1:0 in Führung. Valentina hat sich mit einem mutigen Gegenangriff mit f5 und g5 befreit. Die Türme von Lela haben den Rückzugangetreten. Xue spielt wie immer, Position ausbauen ... Anastasia steht keinesfalls schlechter. Maria hat einen Bauern verloren und befindet sich im Tum-Läufer-Endspiel. Das wird ein hartes Stück Arbeit. Jana hat mutig die Dame für Turm und Springer gegeben und hat nun einen Freibauern auf Reihe Nummer 7 stehen. Klasse Partie !

10:24
Valja hat einen gegnerischen Turm auf der 7. Reihe, aber irgenwie sieht es für mich nicht gefährlich aus. Ich denke, das kann aufgelöst werden. Xue steht sehr solide, da kann man noch Nichts sagen. Olga hat schon seit der Minute 10 ein Endspiel auf dem Brett mit unterschiedlichen Rochaden und offenen Linien. Anastasia steht auch gut und alles ist offen. Maria muss um ihren vereinzelten Bauern kämpfen, doch dafür könnte der a-Bauer für sie abfallen. Jana spielt frisch auf und hat keine Angst vor dem IM vor Iva's Namen. Sicherlich wird das heute eine enge Kiste.

09:32
Alle sind gut aus der Eröffnung gekommen. Besonders gut gefällt mir Jana heute. Sie hat meines Erachtens schon viel Einfluss auf das Zentrum.

Liveblog from Deizisau Day 2