Aktuelles

1. Mannschaft gewinnt in der 4. Runde – Unterfrankenliga

Die erste Mannschaft gewinnt knapp gegen das bis dato ungeschlagene Team aus Mainaschaff.

Um 10 Uhr beginnt der Mannschaftskampf in Bad Königshofen. Schon nach kurzer Zeit ist unserem Team ein Geschenk zu teil geworden. Der Gegner von Gunter Beyersdorf hat einen Springer eingestellt und wir konnten schnell auf 1 zu 0 stellen. Nach einer guten Königsgambit-Partie von Lukas Engelbrecht gegen einen klar stärkeren Gegner, die er leider doch verlor, einer Niederlage von Jürgen und einem Remis von Vater Gerhard Müller liegen wir 1,5 zu 2,5 zurück. Doch dann sollte die Zeitnotphase die Entscheidung bringen. Innerhalb von 15 Minuten konnten Timo Helm, Roland Müller und Gerd Jahrsdörfer in der kritischen Phase ihre Spiele gewinnen. Plötzlich steht es 4,5 zu 2,5 und der Wettkampf ist bereits gewonnen. Das Müller-Quartett kompletierte an diesem Tag Lutz Müller. Dieser stand in aussichtsreicher Position, hat dann aber doch eine Mattkombination übersehen und musste die Segel streichen. Endstand 4,5 zu 3,5 für Bad Königshofen.

Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen bei 4 Mannschaftskämpfen liegt die Mannschaft nun bei einer ausgeglichenen Bilanz auf Rang 5 in der Unterfrankenliga.

Ergebnisse

Andreas Peschel gewinnt 15. Bad Königshofen Open

Die 15. Auflage des Bad Königshofen Opens konnte Andreas Peschel von der Schachgesellschaft Solingen für sich entscheiden. Bei 23 Teilnehmern hat sich ein kleines aber starkes Spielfeld gebildet. Mit Margarita Skrjabina aus Russland und Urs Egli aus der Schweiz haben sich zwei internationale Schachfreunde zum Turnier eingefunden. Michael Schmid, Timo Helm und Gunter Beyersdorf aus Bad Königshofen belegen die starken Plätze 2, 3 und 5. Zum ersten Mal konnten wir mehrere Bretter des Opens LIVE ins Internet übertragen.

Für weitere Informationen gibt es einen Artikel der Main-Post und die Turnierergebnisse auf unserer Seite.

Ein weiterer Artikel findet sich hier.